Grenzgänge mit Mari

Erschienen in: Frankfurter Rundschau, 04.10.2018, S. 20-21, Download als PDF hier. Die georgische Schriftstellerin Mari Bekauri erzählt die Geschichten einer Generation, die ihre Ängste und Kriegstraumata in kreative Energie zu wandeln beginnt. Unsere Autorin hat sie in Tiflis besucht– und einiges über die Kraft der Hoffnung gelernt. Von Inga Pylypchuk mehr lesen …

Der Reiz der Revolution

Erschienen in: Frankfurter Rundschau, 17./18. Feb. 2018, S. 21-23, Download als PDF hier. Tausende Deutsche strömten in den 1980er Jahren ins revolutionäre Nicaragua, um den jungen Sozialismus vor einer Invasion der USA zu schützen. Einige Brigardisten von damals leben bis heute in Nicaragua. Von Nina Marie Bust-Bartels Es ist stockfinster als mehr lesen …

Nicht willkommen

Erschienen in: Frankfurter Rundschau, 4./5. Feb. 2017, S. 24-25, Download als PDF hier. Mit Schäferhunden und Zäunen versucht Bulgarien seine Grenze abzuschotten. Die Flüchtlinge, die es trotzdem ins Land geschafft haben, leben in kärglichen Unterkünften und stoßen auf aggressive Ablehnung. Von Olivia Kortas und Kasper Goethals Schweigend läuft Omaid Niazi mehr lesen …